Screenshot Website des Netzwerks

Website des Netzwerks Rassismuskritische Migrationspädagogik online

Seit 2009 gibt es das Netzwerk Rassismuskritische Migrationspädagogik Baden-Württemberg. Entstanden als Alumni-Netzwerk aus den Weiterbildungen „Pädagogisches Handeln in der Einwanderungsgesellschaft“ hat es sich als geschlossenes Netzwerk von Kolleg_innen, die in (sozial)-pädagogischen und in angrenzenden Handlungsfeldern, an der Hochschule, als freiberufliche Berater_innen arbeiten und einem rassismuskritischen Ansatz nahestehen entwickelt. Mit dem Aufruf „PädagogInnen gegen die Abschiebung von Roma in den Kosovo“ hat sich das Netzwerk erstmals auch fachpolitisch öffentlich eingemischt.Screenshot Website des NetzwerksMit dem Erscheinen der neuen Website des Netzwerks Rassismuskritische Migrationspädagogik Baden-Württemberg unter www.rassismuskritik-bw.de haben wir jetzt die Möglichkeit, aktuelle Informationen aus dem Feld der Migrationspädagogik insbesondere in Baden-Württemberg einer breiteren interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.
Neben den Beiträgen auf der Website informieren wir zukünftig in regelmäßigen Abständen von circa 1-2 Monaten per E-Mail-Newsletter über aktuelle Entwicklungen, Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Kampagnen und Aufrufe usw.. Damit können wir die vielen Informationen, die wir bisher in 25 internen Rundbriefen verschickt haben, allen Interessent_innen kostenfrei zur Verfügung stellen.
Darüber hinaus werden kurzfristige, regionale Veranstaltungshinweise der beiden Regionalgruppen Freiburg und Tübingen/Reutlingen per E-Mail-Verteiler verschickt, die entweder von spezieller regionaler Bedeutung sind, oder deren Ankündigung es zeitlich nicht in den allgemeinen Newsletter geschafft haben.
Wir freuen uns, wenn diese Möglichkeit breit genutzt wird und bitten euch/Sie, diese Information an potentiell interessierte weiter zu geben.