Zum Inhalt springen

Rezension zu “Jugend als Akteurin sozialen Wandels”

Auf socialnet.de findet sich eine ausführliche und sehr wohlwollende Rezension zu unserem Band “Jugend als Akteurin sozialen Wandels“. Buchdeckel Pohl/Stauber/Walther 2011Eckart Müller-Bachmann sieht unseren Band in einer historischen Entwicklungslinie der Jugendforschung, die den Fokus stärker auf die aktive Gestaltung sozialer Wirklichkeit durch Jugendliche richtet und empfiehlt ihn neben wissenschaftlich Interessierten aus Jugendsoziologie und Pädagogik vor allem Bildungsverantwortlichen und PraktikerInnen aus pädagogischen und interkulturellen Kontexten.

Die vollständige Rezension ist auf socialnet.de verfügbar.